top of page

VON DER CHANCE AUF EINE SCHÖNERE WELT.*

Aktualisiert: 14. Jan. 2020


Mike Berners-Lee, Bruder des Internet-Erfinders, hat ein „Handbuch für die Herausforderungen unserer Zeit" geschrieben:

Die Luft ist frischer, das Leben ist gesünder, entspannter, macht mehr Spaß und ist aufregender. Mehr Menschen bekommen so viel wie sie wollen, sowohl physisch als auch sozial.

Klingt nach Utopie? Es ist die Zukunft, wie Mike Berners-Lee sie sich vorstellt und für möglich hält: "Wir verbringen nicht genug Zeit damit, uns eine gute Zukunft vorzustellen"! In seinem Buch geht er auf aktuelle Themen ein: „Es reicht nicht mehr, die technischen Fragen von Nahrung, Energie oder Klimawandel separat zu untersuchen, losgelöst von den Fragen nach Wert, Ökonomie oder unseren ureigensten Denkweisen."

Mike Berner-Le glaubt an die Notwendigkeit neuer Denkfähigkeiten, die zu jenem 21. Jahrhundert passen, „in dem wir Menschen auf unserem Planenten enorme Macht und Technologie in Händen halten."

Nur, was ist dieses neue Denken? Ist es einfach ein mehr an Kreativität? Ein mehr an Empathie, also Mehr Wir und weniger Ich? Ja und es ist noch viel mehr, es ist die Fähigkeit offen und unvoreingenommen auf Menschen und Situationen zuzugehen. Es ist die Fähigkeit mit einem erweiterten Bewusstsein, Herausforderungen zu lösen und eine Zukunft zu schaffen, wie sie auch Mike Berners-Lee beschreibt.

Neu zu denken ist die Basis, um mit einem erweiterten Bewusstsein erfolgreich handeln zu können. Neu zu denken ist erlernbar, es braucht nur den Wunsch und den Willen, sich ändern zu wollen. Wie? ... mehr auf www.rogerkuehne.com

*Artikel: Die Presse am Sonntag, 10. Nov 2019; Foto: Edu Lauton, unsplash.com


29 Ansichten0 Kommentare
bottom of page