top of page

DAS NEUE IST UNVERMEIDBAR.


In dem Roman von Giuseppe Tomasi di Lampedusa „Der Leopard“, spricht Tancredi den vielfach zitierten Satz: „Wenn wir wollen, dass alles so bleibt wie es ist, muss alles sich ändern.“ Was Tancredi hier als Triumph der Veränderung darstellen wollte, um somit die alten Strukturen zu bewahren, schlug fehl. Letztendlich waren es die wahren Triebkräfte der Veränderung, die Entwicklung und Fortschritt, die unaufhaltsam vorantrieben und damit etablierten sie ein neues Gesellschaftssystem.


Alles ändert sich.

Diese unumstößliche Tatsache, diese unvermeidbare Veränderung, die auf allen Ebenen der Gesellschaft und des Wirtschaftens stattfindet, gipfelt nun in der schmerzhaften Erkenntnis, dass unser bisheriges System, an seine Grenzen stößt. Nichts funktioniert mehr so, wie es funktioniert hat.


Neu denken, neu handeln.

Wir kennen den Satz von Albert Einstein: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Der logische Schluß, den wir daraus ziehen ist, dass wir unser Denken ändern müssen. Wir brauchen eine neue, erhöhte und damit umfassendere Sicht auf unsere Probleme und Herausforderungen. Damit können wir Antworten und Lösungen finden, die für den immer bewusster werdenden Menschen, neue Lebens- und Wirtschaftssysteme schafft. Unternehmen, die mit bewussten Handlungen jedes Einzelnen, zu einem nachhaltigen und erfolgreichen Wirtschaften führen.


Konzentration auf das Wesentliche.

Dieses Prinzip, auch bekannt unter dem Namen „Lean Management“ hat Toyota zum erfolgreichsten Autohersteller der Welt gemacht. Dieses Führungs- bzw. Managementprinzip ist aber nur dann erfolgreich, wenn es nicht nur in einem separierten Produktionsprozess Anwendung findet, sondern wenn es ein integraler, klarer Teil der Unternehmenskultur ist, und von jedem Mitarbeiter gelebt wird. Mit Herz, Hirn und Geist.

Um unser wirtschaftliches Überleben zu sichern, müssen wir die Notwendigkeit einer umfassenden Veränderung erkennen, und Transformationsprozesse anstoßen, die wir mit Umsicht und Mut, beherzt umsetzen. Wir müssen unser Denken und Handeln auf eine neue Stufe heben, nur so können wir ein erfolgreicher Teil des 21. Jahrhunderts werden.

Beginnen Sie bei sich, beginnen Sie in Ihrem Unternehmen. Ich helfe und begleite Menschen und Unternehmen bei Ihrer Transformation in eine neue Zeit. … mehr auf rogerkuehne.com

33 Ansichten0 Kommentare
bottom of page