top of page

KEEP YOUR FOCUS AND SUCCEED.

Aktualisiert: 31. Aug. 2023



Die Ruhe ist die Quelle wahrer Schöpferkraft. Innere Ruhe entspringt der Konzentration auf das Tun. Wenn die Gedanken die Oberhand über den Augenblick verlieren, ist der Zustand innerer Ruhe und Gelassenheit erreicht. Dieser Zustand der Fokussierung auf die jeweilige Aufgabe, ist der Schlüssel zum Erreichen deiner Ziele. Du bist im flow.


Halte deinen Fokus.


Dieser fokussierte Geisteszustand ist gleichzusetzen einem Handeln auf einer erhöhten Bewusstseinsebene. Praktisch jeder hat in verschiedensten Momenten seines Lebens diesen Zustand, des „im flow sein“ erlebt. Eine tiefere Sinneswahrnehmung jenseits der Gedanken, übernimmt die Beurteilung der Lage, offenbart die richtige Lösung und lässt einen zielsicher handeln. Halte deinen Fokus und sei erfolgreich.


In einer Welt, die von ständigem Wandel geprägt ist, können wir uns manchmal wie in einem stürmischen Ozean fühlen. Die Flut der Informationen, die wir täglich verarbeiten müssen, die sich veränderten Bedingungen und die allgemeine Unsicherheit können dazu führen, dass wir uns leicht ablenken lassen und unseren Fokus verlieren. Doch gerade in Zeiten des Umbruchs ist es von entscheidender Bedeutung, unseren Blick auf das Wesentliche zu richten und unseren Fokus zu halten.


Mut zu Weniger.


Der erste Schritt besteht darin, sich bewusst zu machen, was für uns wirklich wichtig ist. Oftmals haben wir eine Vielzahl von Aufgaben, Verpflichtungen und Optionen vor uns, die uns in verschiedene Richtungen ziehen. Doch um unsere Kräfte zu bündeln und sicher durch stürmische Zeiten zu kommen, müssen wir unsere Prioritäten klären und uns auf das Wesentliche konzentrieren. Das bedeutet, die Dinge zu identifizieren, die wirklich notwendig sind und uns am meisten am Herzen liegen.


Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Selbstreflexion. Indem wir uns regelmäßig die Zeit nehmen, über unsere Ziele, Werte und Wünsche nachzudenken, können wir eine klare Vision für uns selbst entwickeln. Diese Vision dient als Leitstern, der uns auch in schwierigen Zeiten den richtigen Weg weist und uns motiviert, unsere Ziele zu verfolgen.


Um unseren Fokus zu halten, ist es auch unerlässlich, uns von unnötigen Ablenkungen zu lösen. In einer Welt voller Gadgets, sozialer Medien und endloser Unterhaltungsmöglichkeiten ist es leicht, unsere Zeit und Energie mit Dingen zu verschwenden, die uns nicht wirklich voranbringen. Indem wir bewusste Entscheidungen treffen und uns auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist, können wir unsere Produktivität steigern und effektiver arbeiten.


Anpassung entspannt.


Ein weiterer wichtiger Faktor, um unseren Fokus zu halten, ist die Entwicklung von Resilienz. Unsicherheit und Veränderung können uns aus der Bahn werfen und uns das Gefühl geben, die Kontrolle zu verlieren. Doch indem wir unsere Widerstandsfähigkeit stärken und uns anpassen, können wir uns den Herausforderungen des Lebens besser stellen. Das bedeutet, flexibel zu sein, Hindernisse als Chancen zu sehen und aus Rückschlägen zu lernen. Indem wir uns auf unsere Stärken und Möglichkeiten konzentrieren, können wir uns selbst in schwierigen Zeiten motivieren und vorantreiben.


Zusätzlich kann es hilfreich sein, sich in Zeiten des Umbruchs um Unterstützung zu bemühen. Das können Mentoren, Coaches oder vertrauenswürdige Freunde sein, die uns während unserer Reise begleiten und uns dabei unterstützen, unseren Fokus zu halten. Durch den Austausch mit anderen können wir neue Perspektiven gewinnen, von ihren Erfahrungen lernen und uns gegenseitig ermutigen, auch in schwierigen Zeiten nicht den Mut zu verlieren.


Im flow sein.


Halte deinen Fokus, auch wenn die Umstände sich ändern. Betrachte diese Zeiten des Umbruchs als Möglichkeit zum Wachstum und persönlichen Entwicklung. So bleibst du im flow, in deiner Ruhe und Gelassenheit, und in deiner Kraft: Du kannst jeder Herausforderung begegnen und fest entschlossen deinen eigenen Weg zu deinem Erfolg und Glück gehen. … mehr auf rogerkuehne.com



Foto: Spurwing Agency, Unsplash

26 Ansichten0 Kommentare

Kommentarer


bottom of page